Enteritis

Nützliche Rezepte für Magengeschwüre

Die diätetische Ernährung bei Magengeschwüren beruht auf den Prinzipien der Ernährung der ersten Tabelle. Diese Gerichte können nicht nur medizinisch und gesund sein, sondern auch sehr lecker. Wir sollten nicht glauben, dass das Essen im Geschwür trocken, frisch und eintönig ist. Eine Diagnose wie ein Magengeschwür ist kein Satz, sondern ein Grund, richtig und ausgewogen zu essen. Diät-Therapie gilt als eine der effektivsten Methoden zur Behandlung von Geschwüren in jedem Stadium. Die Einschränkungen und Verbote für einige Produkte sind unbedeutend und werden durch die vielen erlaubten Speisen leicht ausgeglichen.

Was sollte weggeworfen werden

Bevor Sie herausfinden, welche Rezepte für Magengeschwüre geeignet sind, müssen Sie sich mit verbotenen Lebensmitteln vertraut machen.

Bei Magengeschwüren werden folgende Lebensmittel von der Diät ausgeschlossen:

  • Muffins, Kuchen und Blätterteiggebäck, Eiscreme, Süßigkeiten, Kuchen und Torten;
  • geräuchertes, gebratenes, würziges, würziges und salziges Essen;
  • Fast Food, Würstchen und Wurstwaren, verschiedene Konservierungsmittel, Streichkäse, Brotaufstrich und Margarine;
  • fetter Fisch und Fleisch;
  • Borsch, Suppe, Soljanka mit Zusatz von geröstetem Gemüse;
  • Pilze in jeglicher Form;
  • Zitrusfrüchte;
  • Hülsenfrüchte;
  • alkoholische und kohlensäurehaltige Getränke, Kwas, Energie und Bier.

Liste der Produkte für die Diät-Tabelle

Für Patienten mit Magengeschwür wie folgt kochen: Kochen, Schmoren, Backen im Ofen ohne Kruste und Kochen für ein Paar. Empfehlenswertes, fraktionales Sechsmahlzeiten in kleinen Portionen, um die Magenschleimhaut nicht zu belasten.

Für das Kochen mit einem Magengeschwür können Sie folgende Produkte verwenden:

  • mageres Fleisch, Fisch;
  • Huhn, Kalbfleisch, Barsch und Hecht;
  • Kartoffeln, Rüben und Karotten, Kürbis, Zucchini;
  • Teigwaren, Grieß, Haferflocken und Buchweizen;
  • alle Früchte, ausgenommen Zitrusfrüchte und saure Sorten;
  • Honig, Marmelade und Marmelade, Gelee, Gelee, Eibisch und Eibisch;
  • Milchprodukte, die die betroffene Schleimhaut umhüllen.

Ungefähre Menü für den Patienten

Wenn das Geschwür akut wird, verstärken sich die Symptome, Sie müssen die richtige Ernährung finden und in kleinen Mengen Diätkost essen. Sie können die folgenden Rezepte als Beispiel verwenden, die für zwei Tage Diät bestimmt sind.

Für den ersten Tag geeignete Gemüsesäfte, leichte Brühen und Suppen. Es ist ratsam, Essen in schäbiger Form zu sich zu nehmen. Perfekte Kalbspastete sowie warme Milchsuppe.

Für den ersten Tag mit einem Magengeschwür sind die folgenden Rezepte geeignet:

  • Schüssel Nummer 1. Für eine gesunde, zarte und schmackhafte Pastete werden folgende Zutaten verwendet: Milch, Eier, Weißbrot, Butter, Kalb oder Kaninchen sowie Pflanzenöl.
  • Schüssel Nummer 2. Sie können mit Kartoffeln und Karotten ein gesundes Kartoffelpüree mit Milch zubereiten und etwas Öl hinzufügen.
  • Schalenummer 3. Weißer Fischpudding ist perfekt zum Mittagessen. Das Rezept enthält: 200 ml Milch, Eier, Schellfisch oder Dorsch, langes Brot und Butter.
  • Schüssel Nummer 4. Die optimale Kombination wäre Hühnchen mit Gemüse. Zum Zeitpunkt der Verschlimmerung wird die Schale gründlich gerieben, zerdrückt. Mit einem Mixer schlagen Sie das Gemüse und bereiten Sie vom Fleisch Hähnchen Dampfbällchen, Fleischbällchen zu.
  • Schüssel Nummer 5. Sie können auch Hühnchen mit Äpfeln kochen. Zutaten: Hühnerbrust, Salz, rote Äpfel, Pflanzenöl, Gemüse.

Gerichte mit einem Geschwür für den zweiten Tag:

Rezeptnummer 1

Sie können Reisauflauf in einem langsamen Kocher kochen. Dafür brauchen Sie: Rosinen, Wasser, Milch, Salz, Zucker, 1 EL. Reis und Hühnereier. Kochen Sie Reis auf Milch und nehmen Sie den "Porridge" -Modus auf dem Slow Cooker. Eigelb mit Rosinen schlagen und Reis hinzufügen. Stellen Sie den Modus "Backen" ein und warten Sie 25 Minuten.

Rezeptnummer 2

Seien Sie sicher, Salate zu kochen. Eine großartige Option - mit Kartoffeln und Rüben. Das Gemüse kochen, schälen, reiben und leicht salzen. Etwas Olivenöl dazugeben, umrühren und mit Kräutern bestreuen.

Rezeptnummer 3

Pudding mit Obst und Grieß. Zutaten: Milch, Birnen oder Äpfel, 2 Eier, Zucker, Vanillin, Grieß, Butter. Zuerst müssen Sie die Milch kochen, Grieß in einen dünnen Strahl gießen, um Klumpen zu vermeiden, Vanillin hinzugeben. Wenn der Brei abgekühlt und verdickt ist, fügen Sie das Eigelb und den Zucker hinzu, der mit Zucker und der weichen Butter geschlagen wird. Früchte in dünne Scheiben schneiden, zu Grieß hinzufügen.

Es ist wichtig zu wissen, dass während der Zeit der Verschlimmerung natürlicher Honig und Milchprodukte in der Nahrung vorhanden sein sollten. Täglich auf nüchternen Magen sollte ein Glas fettarme Frischmilch mit einem Teelöffel Honig getrunken werden.

Tipps für die traditionelle Medizin

Empfohlene Behandlung von Magengeschwüren Propolis. Um dies zu tun, müssen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten die Infusion nehmen und eine Abkochung aus Eichenrinde und Hagebutte trinken.

Die Auswahl der Heilkräuter für Tee, Abkochung und Tinktur hängt von den Symptomen und der Säuregehalt des Magensekrets ab.

Im Kampf gegen Geschwüre eine hervorragende Arbeit leisten:

  • Saft von Kartoffeln, Kohl;
  • Abkochung auf Basis von Kochbananen;
  • roter Rübensaft;
  • Infusion von Leinsamen;
  • therapeutische Mischung aus Ghee und Eigelb;
  • Honig mit Aloe, mit Wodka infundiert;
  • Propolis-Tinktur;
  • Sanddornöl;
  • Tee auf der Basis von Kürbiskernen;
  • Infusion von Birkenknospen in Alkohol;
  • eine Mischung aus Honig, Kakao und Butter.

Bevor Sie diese Rezepte verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Erste Kurse

Bei Magengeschwüren wird empfohlen, häufiger erste Gänge zu sich zu nehmen:

Pürierte Reissuppe mit Fleisch

Zutaten: 300 Milliliter Wasser, 70 ml Milch, etwa 25 Gramm Reiskörner und 110 Gramm Kalbfleisch, ½ rohe Eier, Salz, etwas Olivenöl und Butter. Kochrezept: Reis waschen und kochen, dann mit einem kleinen Sieb abwischen. Fleisch kochen, zweimal in einer Fleischmühle drehen, mit Reis mischen und kochen. Mischen Sie die Milch mit dem Ei, gießen Sie die Suppe ein und fügen Sie die restlichen Produkte hinzu. Eine herzhafte und nahrhafte Suppe ist fertig. Verwendung in Form von Wärme.

Milch und Reiswasser

Zutaten: 200 ml gekochte Milch, 2 EL. l Spreu Reis, 200 ml Wasser, 2/3 TL. Sojabohnenöl, Salz und Zucker abschmecken, Butter - 1/3 TL. Kochtechnologie: Waschen Sie den Reis mit fließendem Wasser, kochen Sie das Getreide für zwei Stunden bei schwacher Hitze. Dann durch ein Sieb reiben, Milch einfüllen, Zucker, Salz und Butter hinzufügen. Kochen

Zweitgerichte für Geschwüre

Die Ernährung war keine Belastung, es ist wichtig, die Speisekarte mit gesunden Speisen und Getränken zu variieren. Nützliche Rezepte für Geschwüre:

Souffle aus Rindfleisch und Hüttenkäse

Nehmen Sie zweihundert Gramm Fleisch ohne Knorpel, streifen Sie es und kochen Sie es, bis es fertig ist. Dann durch einen Fleischwolf mit Hüttenkäse (50 Gramm) drehen. Geben Sie ein Eigelb, sechzehn Gramm Butter. Eiweiß in einem starken Schaum schlagen und zum Hackfleisch geben. Bilden Sie die Kugeln. Kochtechnik - gedämpft.

Fleischpüree mit Buchweizen

Kochen Sie 150 Gramm Kalbfleisch zweimal durch eine Fleischmühle und geben Sie fünfundzwanzig Gramm Butter ein. Sie können eine kleine Brühe hinzufügen, in der das Fleisch gegart wird. Bei schwacher Hitze fünf Minuten köcheln lassen. Buchweizenbrei kochen, durch ein feines Sieb reiben und in das Fleisch geben. Sehr vorsichtig umrühren, Salz und Eintopf.

Putenknödel

Putenfleisch sollte ohne Haut sein. Es werden etwa 200 g Filet benötigt, das durch einen Fleischwolf geführt werden sollte. In die Milch 30 Gramm Weißmehlbrot einweichen, mahlen und zum Hackfleisch geben. Die Masse gründlich schlagen, ein Hühnerei injizieren, Knödel formen. Dampf Kühl konsumieren.

Fischfrikadellen mit Karotten

Man braucht 2 gekochte Möhren, etwa 50 Gramm Weißbrot, in Milch getränkt. Nehmen Sie zweihundert Gramm Eisfisch und entfernen Sie die Knochen. Alle Zutaten zerkleinern, das Ei und fünfzehn Gramm Butter geben. Machen Sie Koteletts, kochen Sie für ein paar.

Die Ernährung von Geschwüren kann sehr lecker, gesund und abwechslungsreich sein. Trotz vieler Einschränkungen und Verbote ist es möglich, gesunde Suppen, Müsli, Fleisch- und Fischgerichte, Desserts zu verwenden. Unter strikter Einhaltung der klinischen Ernährung können Sie die Symptome der Gastritis schnell beseitigen.

Magengeschwür Rezepte

17. November 2016, 13:08 Expertenartikel: Svetlana Aleksandrovna Nezvanova 0 22,493

Patienten mit einem Magengeschwür zu essen, sollte leicht und nützlich sein, um dem geschwächten Körper alle notwendigen Substanzen zu geben und gleichzeitig das Erscheinungsbild des Geschwürs zu minimieren. Diese Erkrankung bereitet dem Patienten viele Beschwerden und Unannehmlichkeiten: Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen, Sodbrennen, Aufstoßen, vermehrte Gasbildung. Daher sollte die Diät richtig gemacht werden, damit die Nahrung die Magenschleimhaut nicht reizt und Heilungsprozesse unterstützt.

Menü- und Essensregeln

Das Menü für Magengeschwüre besteht aus Produkten, die vom Arzt zugelassen sind. Dies sind hauptsächlich diätetische Mahlzeiten:

  • gedünstet;
  • gekocht;
  • gedämpft;
  • durch Backen (manchmal) erhalten.

Das Geschwür geheilt, und der Patient ging auf die Besserung, sollte mindestens ein Jahr lang einer medizinischen Diät folgen. In den ersten Behandlungsphasen sollte das Essen gemahlen werden, damit der Magen es schneller verdauen und aufnehmen kann. Die erste Reaktion der Yazvennikov, die erfahren, dass sie ihre Ernährung komplett überdenken und herausfinden müssen, was eine strikte Diät ist - Verzweiflung. Bei den meisten Patienten verliert der Streß Koteletts, Bratkartoffeln, Gurken.

Viele Leute denken, dass gedünstete und gemahlene Gerichte geschmacklos und unappetitlich sind. Dies ist jedoch ein Irrtum. Es gibt viele Möglichkeiten, köstliche und gleichzeitig gesunde Lebensmittel zu kochen, die ein Geschwür besiegen helfen. Sie werden aus einfachen Produkten hergestellt, die für jedermann zugänglich sind und keine komplexen Verarbeitungstechnologien erfordern.

Rezepte erste Gerichte für Patienten mit Magengeschwür

Die ersten Gerichte eignen sich besonders für Menschen mit Magengeschwür, da sie vom Körper leicht aufgenommen werden und die Schleimhaut empfindlich beeinflussen. Es sollten nur einige Empfehlungen bei der Vorbereitung folgen:

  1. Beseitigen Sie die Zugabe von Gewürzen.
  2. Beschränken Sie sich auf ein Minimum an Salz.
  3. Die Brühe muss leicht und unkonzentriert zubereitet werden, sonst reizen sie den Magen.

Wenn die Krankheit verschärft wird, empfehlen die Ärzte, Schleimsuppe zu essen, das heißt auf der Rückseite gekocht. Es kocht weich und bildet Schleim, der die Wände des Magens umhüllt und das Geschwür "beruhigt".

Pürierte Reissuppe mit Fleisch

Dieses Rezept ist eines der beliebtesten und leicht zuzubereitenden. Der Algorithmus lautet wie folgt:

  • 1 Esslöffel Reis waschen, Grütze kochen und durch ein Sieb reiben;
  • Mahlen Sie 100 g gekochtes Rindfleisch in einem Mixer oder Mahlwerk.
  • mischen Sie Reis mit Fleisch und kochen Sie erneut;
  • mischen Sie 65 Milliliter Milch und 0,5 Eier;
  • fügen Sie einen halben Teelöffel Butter hinzu;
  • salzen und mit geriebenem Reis mischen. Erlaubt, zur Croutonsuppe zu dienen.

Reisgrütze sind äußerst nützlich für die Geschwüre. Es enthält einen hohen Gehalt an einer Mischung aus Eiweiß und Stärke, die beim langen Kochen freigesetzt wird. Der Schleim umhüllt den Magen mit einem Schutzfilm, und das Ulkus krümmt sich allmählich.

Milchgerste Suppe

  • erhitze 1,5 Gläser Wasser;
  • 40 g Gerste hinzufügen;
  • kochen, bis das Müsli weich ist;
  • die gekochte Gerste auf ein Sieb legen;
  • Gießen Sie 150 g Milch in das restliche Sud und kochen Sie es;
  • Alles mischen, mit etwas Butter würzen.

Perlgerste wird den Körper mit den Vitaminen A, B, PP, D, E aufladen. Wie Reis scheiden Körner beim Kochen Schleim aus, der den Magen umhüllt, sodass das Gericht ideal für die Ernährung der Geschwüre ist.

Kartoffelsuppe

  • Schneiden Sie mehrere geschälte Kartoffeln in Würfel.
  • in Wasser (1,5 Tassen) mit Salz kochen;
  • Kartoffelpüree, saure Sahne hinzufügen. Er darf mit Croutons serviert werden.

Kartoffeln - ein Lagerhaus für Ballaststoffe, Stärke, Pektine und Vitamine. Seine Komponenten haben entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften. Stärke erweicht und lindert den Magen, daher ist die Kartoffel eines der Hauptprodukte, die für Geschwüre empfohlen werden.

Zweite Gerichte für Yazvennikov

Zweite Gerichte werden am besten gedünstet, und Sie können im Ofen backen, aber nicht zu einer festen goldenen Kruste bringen. Der zweite ist vorzugsweise ausgefranst. Verwenden Sie Gemüse, Geflügel und Kaninchen oder mageres Kalbfleisch und Eier.

Kartoffelpüree und Karotten

  • 4 Kartoffeln und 2 Karotten, schälen und kochen, Salz;
  • Wasser ablassen und Kartoffeln und Karotten pürieren;
  • Fügen Sie ein Glas Milch und einen halben Teelöffel Butter hinzu.

Verwenden Sie das Gericht als Beilage für gekochtes Fleisch oder kochen Sie Dampfkoteletts. Mit Ausnahme von Karotten sind die Kombinationen köstlich: Kartoffelpüree mit Apfel, Blumenkohl oder Zucchini.

Nach Ansicht von Gastroenterologen helfen Möhren dem Magen, mit den Belastungen fertig zu werden. Es geht um Zink, das sich in der Karotte befindet. Es aktiviert den Heilungsprozess und die Magenschleimhaut schließt ihre schützenden Fähigkeiten ein.

Hähnchen mit Äpfeln gebacken

Hühnerfilet mit Salz und Kräutern bestreut. 2-3 Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Alles in Folie einwickeln und 50 Minuten im Ofen garen.

Hühnchen ist zart und fettfrei, so dass es den Schleimhäuten nicht schadet. Es besteht aus Fasern, die die Säure aufnehmen, die das Gewebe des Magens auffrisst. Hühnerfleisch kann gekocht, gebacken werden. Ein leichtes Analogon von Schnitzel - Dampf oder gedünstete Fleischbällchen - wird sich ebenfalls als ausgezeichnet erweisen. Harmonisch mit Fleisch ist eine Kombination von Salaten aus gekochtem Gemüse. Äpfel sollten süße Sorten sein, da übermäßige Säure den Zustand des Magens beeinträchtigt.

Reisauflauf

  • mischen Sie ein Glas Wasser und Milch;
  • In dieser Flüssigkeit ein Glas Reis kochen und abkühlen lassen;
  • 5 Eigelb mit 100 g Zucker zerstoßen;
  • Reis hinzufügen;
  • Die restlichen Proteine ​​verquirlen und nach und nach zur süßen Masse des Hauptreises geben
  • backen Sie den entstandenen Teig etwa eine halbe Stunde im Ofen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Mischung aus Kartoffeln und Rüben

1 kleine Rote Beete und 1 Kartoffel kochen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Mischen, etwas Grünzeug, Salz und Pflanzenöl hinzufügen. Salate aus diesen Produkten werden dazu beitragen, die Arbeit des Verdauungstraktes zu normalisieren und den Säuregehalt im Magen zu reduzieren.

Omelett

Mischen Sie 1 Ei, 1 Teelöffel Sauerrahm, die gleiche Menge Mehl, Salz. Sie sollten einen Teig bekommen, der Konsistenz von Sauerrahm. Gießen Sie es in eine gefettete Form und kochen Sie es in einem Wasserbad.

Eier helfen bei Schmerzen und Entzündungen. Sie können weich gekocht, zum Füllen von Suppen verwendet und sogar roh verzehrt werden. Hühner- und Wachteleier sind von Vorteil.

Desserts

Süßigkeiten yazvennikam nicht verboten. Natürlich reden wir nicht über Schokoladen- und Sahnekuchen, aber Sie können gebackene Äpfel, leichte Kekse, Fruchtmousse und Gelee essen. Ein wenig Zucker schadet dem Körper nicht und hilft sogar, Stress zu bewältigen.

Johannisbeergelee

Lösen Sie in kaltem Wasser 1 Teelöffel Gelatine. Separat 5 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Zucker mischen, kochen und 2,5 Esslöffel Johannisbeersaft hinzufügen. Gelatine in die Mischung gießen und gut mischen. Gelee in Formen füllen und aushärten lassen.

Gelatine wird beim medizinischen Kochen sehr aktiv verwendet, da sie keine erhöhte Sekretion von Magensaft hervorruft.

Grießpudding mit Birne

Bringen Sie 3 Tassen Milch zum Kochen, bedecken Sie ein Glas Grieß und kochen Sie bis es dick ist. 3 Eigelb mit 1 Tasse Zucker vermahlen und in den Brei geben, dorthin schicken und in Birnenscheiben (5 Stück) schneiden. Die Weißen zu einem kühlen Schaum schlagen und zu der Masse hinzufügen. Die Form mit Butter einfetten, die Manna-Birnen-Mischung dorthin geben und 30 Minuten im Wasserbad garen.

Beispiele für Gerichte für Menschen mit einem Geschwür

Wenn dem Patienten eine therapeutische Diät verordnet wird, erscheinen sofort visuell düstere Bilder mit gestampften und unscheinbaren Gerichten. Denn das Wort „Diät“ ist mit Einschränkungen verbunden und Diätgerichte mit geschmacklosen Substanzen. Eine Diät mit Magengeschwür ist jedoch eine vollständig ausgewogene Ernährung mit abwechslungsreichen und schmackhaften Leckereien. Wenn gewünscht, kann das Menü für Patienten mit Magengeschwür sehr interessante und schmackhafte Gerichte enthalten, für die speziell abgestimmte Diätrezepte nützlich sind.

Menschen mit einem Magengeschwür sollten ein bestimmtes Ernährungsverhalten einhalten, das schädliches Geschirr ausschließt.

Magengeschwüre

Für Yazvennikov müssen zwangsläufig Suppen in der Speisekarte und täglich vorhanden sein. Die Erkrankung des Magengeschwürs ist mit einem erhöhten Säuregehalt verbunden. Diätfutter beinhaltet daher notwendigerweise die Verwendung der ersten heißen Gerichte.

Bei einer Verschlimmerung der Krankheit wird empfohlen, pürierte Suppen und Cremesuppen in Gemüse- oder leichten Fleischbrühen zuzubereiten. Beim Übergang zu einer ausgedehnten Diät in Suppen mit Magengeschwür fügen Sie zugelassenes Getreide, fein gehacktes Gemüse, Nudeln hinzu. Die Basis für solche Suppen bleibt Gemüse- oder Hühnerbrühe. Rezepte für Milchsuppen für Magengeschwüre sind ebenfalls gut, die unabhängig vom Stadium der Erkrankung zubereitet werden können.

Hühnersahnesuppe

Für die Hühnersuppe benötigen Sie:

  • Huhn - 115 Gramm;
  • Hühnereigelb - 5 g;
  • Gemüsebrühe - 300 gr.;
  • Milch - 130 g;
  • Butter - 5 gr.

Die Gesamtleistung der Schale beträgt 500 g, B / F / U - 19,6 g / 22,6 g / 10 g. Der Energiewert beträgt 322 kcal.

Für das Kochen von Suppen mit Geschwüren ist Hühnchen großartig

Zubereitung von Hühnersuppe nach folgender Technologie:

  1. Das Huhn wird in Wasser gekocht und abgekühlt. Fleischstücke, getrennt von den Knochen, werden in einem Fleischwolf durch ein feines Sieb gegeben und gerieben. Die in der weiteren Zubereitung entstehende Hühnerbrühe gilt nicht.
  2. Die Gemüsebrühe wird separat zubereitet, wobei Gemüse wie Kohl, Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel, Kartoffeln, Zwiebeln mitgenommen werden. Nicht kleine Stücke Gemüse werden mit Wasser gegossen und etwa eine halbe Stunde nach dem Kochen unter einem geschlossenen Deckel auf einer schwachen Flamme gekocht. Die fertige Gemüsebrühe wird nach weiteren 15 Minuten kochen gelassen.
  3. Während die Brühe gekocht wird, sollte das Hähnchen gekocht werden. In die auf 70 Grad erwärmte Milch gießen Sie einen dünnen Eigelbstrom. Lezon sollte gerührt werden, damit das Ei nicht in der Milch gerinnt. Die Mischung wird eingedickt und filtriert.
  4. Hühnerpüree mit Brühe verdünnt, um die Konsistenz der Suppe zu erhalten. Suppe zum Kochen bringen und sofort abstellen. Wenn Schaum auftritt, sollte er von der Oberfläche entfernt werden.
  5. In die gekühlte Suppe gießen Sie Zitronenlimonade und ein Stück Butter.

Wenn ein Geschwür Hühnerrahmsuppe essen darf

Hühnersuppe wird zum Mittagessen warm serviert. Dieses Gericht eignet sich auch für das Menü der gewischten Diät Nr. 1a und wenn das Magengeschwür den Patienten nicht stört.

Reissuppe mit Rindfleisch

Um diese Reissuppe mit Fleisch zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Kalbfleisch - 80gr.;
  • Reis - 20 Gramm;
  • Gemüsebrühe - 300 gr.;
  • Milch - 130 g;
  • Hühnereigelb - 5gr.;
  • Butter - 5 g.

Die Gesamtleistung der Schale beträgt 500 g, B / F / L - 17,7 g / 16,4 g / 24 g, Energiewert - 314 kcal.

Rindfleisch ist auch für Suppen erlaubt.

Reissuppe mit Fleisch zu kochen ist wie folgt:

  1. Rindfleisch kochen und kühlen. Zweimal durch ein feines Sieb in einem Fleischwolf.
  2. Reis mit warmem Wasser waschen. Kochen Sie das Müsli, bis es vollständig geschmolzen ist. Danach wischen Sie den Reis durch ein Sieb.
  3. Mischen Sie Fleisch- und Reispüree.
  4. Um die Konsistenz der Suppe zu erreichen, verdünnen wir den entstandenen Brei mit Gemüsebouillon.
  5. Suppe zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
  6. Nach dem Abkühlen fügen wir Suppe mit Lezone und Butter hinzu.

Reissuppe mit Fleisch ist ein komplettes Gericht, das in jedem Stadium der Erkrankung in die Ernährung des Geschwürs einbezogen werden kann.

Kashi und Pasta mit Geschwüren

Porridges nehmen den zweiten Platz in der Speisekarte des Yazhennik ein. Während der Verschlimmerung von Magengeschwüren beinhaltet die Diät die Verwendung von viskosen Brei. Grundsätzlich ist es Haferflocken, Buchweizen und Grieß. Später wird Reis, Perlgerste, Fadennudeln zu Lebensmitteln hinzugefügt. Brei wird mit Milch, Butter, Gemüse und Obst zubereitet.

Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit einem Geschwür können Müsli und einige Arten von Nudeln sein

Gebackener Buchweizenbrei

Zum Kochen von geröstetem Buchweizenbrei benötigen Sie:

  • Buchweizen - 50 Gramm;
  • sauberes Wasser - 100 g;
  • Kuhmilch - 130 g;
  • Weißzucker - 5 g;
  • Salz - 0,5 g;
  • Butter - 10 g

Die Gesamtausbeute an Speisen - 200 gr.

Gerösteter Buchweizenbrei nach Rezept:

  1. Die Kruppe sieben und in kochendes Wasser gießen, salzen. Nach 15 Minuten garen Sie die vorgewärmte Milch ein und bringen Sie den Brei zur Verfügung.
  2. Ein weiterer heißer Brei-Wischtuch, für den Sie ein Sieb oder eine Wischmaschine verwenden können.
  3. Fügen Sie Zucker zu geriebenem Brei hinzu. Wir erwärmen das Gericht im Wasserbad auf 80 Grad.
  4. Beim Servieren Butter zu dem noch warmen Brei geben.

Es wird empfohlen, Buchweizen in schäbiger Form zu verwenden.

Um die Garzeit zu verkürzen, kann man nicht Buchweizenmehl nehmen, das aus Müsli in einer Kaffeemühle hergestellt wird.

Haferflocken mit Kürbis

Zum Kochen von Haferflocken mit Kürbis benötigen Sie:

  • Haferflocken - 1 Tasse;
  • Milch - 2 Tassen;
  • Zucker - 1 EL. l.;
  • geriebener Kürbis - 1 Tasse;
  • Butter - 1 EL. l.;
  • Salz

Es wird vorgeschlagen, Haferbrei mit Kürbis zu kochen:

  1. Kürbis gereinigt und auf geriebenem Grob gerieben.
  2. Den Kürbis mit Wasser füllen und 20 Minuten kochen lassen.

Für einen größeren Nutzen können Sie Kürbis zu Haferflocken hinzufügen

Haferflocken mit Kürbis sind in jeder Phase der Diät eine ausgezeichnete Frühstücksoption.

Fleischgerichte

Ulkusdiät muss Fleisch- und Fischgerichte umfassen. Protein wird vom Körper als Baumaterial benötigt, was bei der Wiederherstellung der Integrität der Magenschleimhaut äußerst wichtig ist. Es wird jedoch nur weiches zartes Fleisch genommen, das die schwere Verdauung nicht belasten kann. In diesem Fall umfassen Rezepte für Fleischgerichte für Magengeschwüre das Kochen, Dämpfen und Dünsten. Fleischgerichte sind zweimal täglich enthalten.

Menschen mit Geschwüren sollten für ein Paar Fleisch kochen

Stroganoff für Yazvennikov

Kochdiät Rindfleisch Stroganoff wird von:

  • Rindfleisch ohne Adern - 122 gr.;
  • Zwiebeln Zwiebeln - 5 gr.;
  • Möhren - 30 g;
  • Petersilie - 5 g;
  • Sauerrahmsoße - 100 gr.

Bereiten Sie sich auf die Sauce vor:

    Wir nehmen frisches Rinderhackfleisch ohne Streifen und kochen und fügen dem Wasser Wurzeln und Zwiebeln hinzu. Fertiges Fleisch in gleichmäßige Stücke in Form von Stroh geschnitten, wobei der Film und die Kerne entfernt werden.

Gut gekochtes Stroganoff für Rindfleisch erlaubt Geschwüre

Servieren Sie dieses Fleisch, indem Sie die Reste der Sauce mit Wasser begießen.

Fleischkoteletts

Für die Zubereitung von Fleischstücken nehmen wir an:

  • Fleisch - 110 g;
  • Reis - 12 Gramm;
  • Wasser - 50 g;
  • Hühnereier - ¼ Stück;
  • Butter - 5 gr.

Die Gesamtleistung der Schüssel beträgt 90 g, B / F / L - 17 g / 8 g / 6 g. Der Energiewert beträgt 169 kcal.

Nützliches Fleisch für Geschwüre

Bitochki schrittweise kochen:

  1. Fleisch ohne Haut und Vene bis zum Kochen kochen. Mahlen Sie das Fleisch bereits in der fertigen Form in einem Fleischwolf mit einem feinen Rost.
  2. Reis kochen und abkühlen lassen.
  3. Kombinieren Sie das Fleisch mit Reisbrei und springen Sie noch einmal durch einen Fleischwolf.
  4. Wir machen Hackfleisch aus Salz und Ei.
  5. Wir formen runde Stücke und bereiten sie für ein Paar vor.

Diese Koteletts können in einer Sahnesauce im Ofen geschmort werden.

Gemüsesalate und Gerichte

Gemüse - ist der Hauptlieferant von Vitaminen und Ballaststoffen. Es ist jedoch eine grobe Faser, die für die Verwendung bei Erkrankungen des Magens verboten ist. Außerdem kann frisches Gemüse im Darm Gärung hervorrufen. Daher ist es im Falle eines Magengeschwürs besser, Rezepte mit Gemüse in Form von Eintöpfen, Aufläufen und gekochten Gemüsesalaten zu sich zu nehmen.

Gemüsesalate sind reich an Vitaminen und für viele Krankheiten angezeigt.

Rüben-Salat mit grünen Erbsen

Für die Zubereitung von Rübensalat vorbereiten:

  • rohe Rüben - 200 gr.;
  • grüne Erbsen in Dosen - 60 g;
  • Pflanzenöl - 10 gr.

Die Gesamtleistung der Schüssel beträgt 240 g, B / F / L - 4,8 g / 10 g / 23,4 g. Der Energiewert beträgt 200 kcal.

Diät-Salat-Technologie vorbereiten:

  • Die Rüben fast bis zum Ende kochen, dann über Eiswasser gießen.
  • Das Gemüse abkühlen lassen.
  • Wir putzen die gekühlten Rüben und reiben drei.

Im Falle eines Magengeschwürs darf er Erbsen- und Rübensalat essen

  • Erbsen durch ein Sieb streichen.
  • Die Rüben mit Erbsen mischen und den Salat mit Butter würzen.

Sie können Rübensalat als Beilage und in Form eines pflanzlichen Zusatzes zum Hauptgericht verwenden.

Kartoffelpasteten

Gemüsekoteletts sind eine ausgezeichnete Option, um das Menü eines Patienten zu erweitern, dessen Krankheit in Remission ist. Sie können gebackenes oder Dampfkoteletts aus jedem Gemüse kochen. Um Kartoffelkoteletts zuzubereiten, nehmen Sie:

  • geschälte rohe Kartoffeln - 160 gr.;
  • Hühnereier - ¼ Stück;
  • Butter - 5 g;
  • fettarme saure Sahne - 20 g;

Die Gesamtleistung der Schale beträgt 150 g, B / F / U - 5,6 g / 9,5 g / 35,8 g. Der Energiewert beträgt 251 kcal.

Um das Menü der Patienten mit einem Geschwür zu variieren, können Sie Kartoffelpasteten kochen

Das Kochen von Kartoffelpasteten erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Kartoffeln werden geschält und gekocht.
  2. Noch heißes Kartoffelwischtuch.
  3. Fügen Sie Eier und Salz zu gekühltem Brei hinzu.
  4. Kartoffelbrei gut mischen und Pasteten formen.
  5. Die entstehenden Koteletts in Mehl rollen und auf ein Blatt streichen, geölt.
  6. Im Ofen Kartoffelpasteten backen, bis eine rötliche, aber keine harte Kruste entsteht.

Kartoffelpasteten warm mit Sauerrahm und Gemüse servieren.

Es gibt viele weitere originelle und leckere Rezepte für Yazvennikov, die dazu beitragen, dass das Essen des Patienten abwechslungsreich und lecker ist.

Die Rede in dem Video wird sich mit der Ernährung bei Magengeschwüren befassen:

Nahrungsmittel für Magengeschwüre: Rezepte

Rezepte für das Kochen enthalten sichere Lebensmittel aus der zulässigen Liste. Sie können fertige und bewährte Rezepte verwenden, Sie können Phantasie zeigen und Ihre eigenen kreieren. Es ist wichtig, dass Sie nicht von den Empfehlungen des Arztes und des Ernährungswissenschaftlers abweichen. Nicht so langweilig, wie es scheint, als würde man mit einem Magengeschwür kochen.

Tipps und Prinzipien der allgemeinen Ernährung

  • Nehmen Sie es als Regel an - Sie können 3 Stunden vor dem Zubettgehen nicht essen. Es ist egal, ob es sich um eine vollständige Mahlzeit oder einen Snack handelt.
  • Wenn Sie essen, müssen Sie am Tisch sitzen. Stehen Sie nicht und legen Sie sich nicht hin.
  • Essen sollte in einer entspannten Atmosphäre sein. Versuchen Sie sich zu entspannen und langsam zu essen. Durch gründliches Kauen der Nahrung wird die Magenarbeit leichter.
  • Essen Sie häufige Mahlzeiten. Nun, wenn es 3 Hauptmahlzeiten und 3 Snacks gibt.
  • Gib Zigaretten und Tabak auf.
  • Die Produkte müssen frisch und richtig gekocht sein. Die Hauptwärmebehandlung ist Dämpfen, Kochen und Braten, jedoch ohne Bildung von knuspriger Kruste.
  • Bequeme Essentemperatur. Die Idee ist, dass heiße Speisen, genau wie kalte Speisen, den Blutfluss zu den Magenwänden erhöhen. Ein Geschwür ist eine Verletzung der Integrität des Epithels, Gewebeschäden und Schäden an kleinen Kapillaren. Der Blutfluss zur Wunde ist völlig unerwünscht. Stellen Sie daher sicher, dass die Gifttemperatur nicht die Ursache Ihres Schmerzes ist.
  • Essen gründlich hacken. Diät impliziert bestimmte Regeln und die Einhaltung bestimmter Regeln. Ihr Verdauungsorgan braucht Hilfe. Wenn es Sie mit Schmerzen und anderen Symptomen und Anzeichen signalisiert - "Ich fühle mich schlecht!", Treffen Sie dringend Maßnahmen. Begrenzen Sie den Fluss der Nahrung im Magen, und was Sie sorgfältig essen, hacken, wird zu einem Püree. Sie werden sich also nicht erlauben, ein Hungergefühl zu spüren, die aggressiven Wirkungen von Salzsäure zu reduzieren, den Verdauungsprozess zu beschleunigen und den Magen nicht zu belasten.

Das Prinzip der Ernährung basiert auf solchen Aspekten. Natürlich wissen Sie, bei welchen Produkten Sie sich schlechter fühlen. Wissen Sie, welche Nahrungsmittel Ihnen helfen können, ein Geschwür zu besiegen, seine Heilung zu beschleunigen und Ihre Ernährung zu verbessern?

Produkte - Behandlungsassistenten

  1. Grüns (und Kohl!) Sind reich an Vitamin K, das dabei helfen kann, den durch ein Geschwür verursachten Schaden wieder herzustellen. Vitamin K beschleunigt den Heilungsprozess und fördert die Blutgerinnung. Essen Sie Lebensmittel, die reich an Vitamin K sind.
  2. Kamillentee. Sehr effektiv im Kampf gegen Geschwüre. Erstens beruhigt Kamille, hilft Stress abzubauen. Zweitens hat Kamille entzündungshemmende Eigenschaften, die den Heilungsprozess beschleunigen und gegen die Bakterien H. pylori kämpfen. Es ist ratsam, bis zu vier Tassen Kamillentee pro Tag zu trinken.
  3. Probiotika helfen, das Gleichgewicht der Bakterien im Körper wiederherzustellen, wodurch sie für die Bekämpfung von H. pylori-Bakterien nützlich sind, die normalerweise ein Geschwür verursachen. Probiotika helfen auch bei der Verdauung, so dass der Verdauungssaft des Magens kontrolliert wird. Benötigen den täglichen Verzehr von Joghurt mit probiotischen Kulturen.
  4. Aloe Vera ist für ihre beruhigenden Eigenschaften bekannt. Hilft bei der Behandlung von geschädigten Schleimhäuten. Die antibakteriellen Eigenschaften von Aloe machen es auch nützlich bei der Bekämpfung der Bakterien H. pylori. Trinken Sie dreimal täglich ¼ Tasse Aloe Vera Saft.
  5. Hafer und Vollkornkörner enthalten lösliche Ballaststoffe und Zink, was die Gewebereparatur fördert und Geschwüre heilt.
  6. Olivenöl. Es wird helfen, Ihr Magengeschwür zu heilen. Es enthält Phenole, Verbindungen, die für längere Zeit im Magen verweilen. Diese Verbindungen können als antibakterieller Wirkstoff wirken, der die Vermehrung des Bakteriums H. pylori und seine Ausbreitung verhindert.
  7. Preiselbeeren Es scheint eine saure Beere zu sein, die Ihr Wohlbefinden nur noch verschlimmert. Die Forschung bestätigt jedoch ihre positiven Eigenschaften. Die Beere ist reich an Flavonoiden, Nährstoffen, die das Wachstum des Helicobacter-Bakteriums reduzieren und die Wundheilung beschleunigen. Zu anderen Lebensmitteln, die Flavonoide enthalten, gehören Sellerie, Preiselbeersaft, Zwiebeln, Knoblauch und grüner Tee. Vermeiden Sie Lebensmittel, die Sie persönlich unwohl fühlen.
  8. Reines Wasser. Reduziert die Symptome von Geschwüren, hält Ihren Körper mit Feuchtigkeit versorgt, reinigt ihn von Toxinen und Toxinen.
  9. Blaubeeren Fügen Sie Ihrem Frühstück ein paar frische Blaubeeren hinzu. Heidelbeeren enthalten Antioxidantien, sind reich an wertvollen Nährstoffen, die Ihr Immunsystem stärken, Ihrem Körper helfen, Viren und Krankheiten zu bekämpfen, Krankheitssymptome zu reduzieren und die Heilung zu beschleunigen. Andere reichhaltige antioxidative Lebensmittel sind Kirschen und Gemüsepaprika. Wenn eines dieser Lebensmittel Magenschmerzen hervorruft, vermeiden Sie es.
  10. Cellulose. Fasern beschleunigen den Heilungsprozess und reduzieren das Risiko, ein Geschwür zu entwickeln. Faserreiche Lebensmittel umfassen Himbeeren, Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Artischocken, Erbsen, getrocknete Bohnen, Gemüse, Rüben, Gerste, Weizen und brauner Reis. Wenn Sie nach dem Essen eines dieser Produkte Magenschmerzen haben, beenden Sie die Einnahme.
  11. Mandel Eine Handvoll Mandeln ist ein hervorragendes Snack-Medium. Mandeln sind reich an Vitaminen, Eiweiß, Kalzium und Nährstoffen, die die Symptome der Ulkuskrankheit reduzieren können und die Wiederherstellung der Magenschleimhaut unterstützen.


Mit einigen der oben genannten Punkte helfen Sie sich, mit der Krankheit fertig zu werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass ein Produkt in Ihrem speziellen Fall nicht funktioniert, verursacht es Schmerzen und Beschwerden - lehnen Sie es ab. Schließlich besteht ein hohes Risiko, eine Verschlimmerung hervorzurufen, und dann müssen Sie sich an eine Diät halten, die keine schmackhaften Exzesse enthält.

Eine strenge Diät beruhigt einen kranken Magen und bringt das Wohlbefinden wieder auf ein normales Niveau. Was können Sie sich bei einer strengen Diät leisten?

Rezepte von Gerichten für Diät №1a

Sie können sich ein bisschen leisten. Hier sind einige Gerichte, die Sie essen müssen, um Ihren Zustand nicht noch weiter zu verschlechtern. Natürlich sind sie nicht so lecker, wie wir möchten, aber das ist nicht das Problem. Wir sprechen über die therapeutische Wirkung der Ernährung, und das ist viel wichtiger. Kochen mit Magengeschwüren ist nicht so vielfältig, wie wir möchten.

Es ist notwendig, eine solche Ernährung zu erreichen:

  • Wundheilung und Erosion.
  • Entzündung reduzieren.
  • Reduzieren Sie die Reizung des Magenrezeptors.
  • Um die physiologischen Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen.

Suppenrezepte (erste Gänge)

  1. Perlgerste-Brühe schleimig
    2 Esslöffel Perlgerste, Salz, Wasser.
    Grütze blättert sorgfältig und wählt kleine Rückstände und Kieselsteine ​​aus. Mit kaltem Wasser abspülen. Füllen Sie sauberes Wasser ein (1 Teil Getreide pro 10 Teile Wasser). Um eine schleimige Konsistenz zu erreichen, dauert es lange, bis die Gerste gekocht ist. Mindestens 3 Stunden. Wir folgen der Restflüssigkeit und füllen sie auf das vorherige Volumen auf. Fertigkoch sollte gefiltert werden. Am Ausgang sollten mindestens 2 Gläser gebrauchsfertige Flüssigkeit erhalten werden.
  2. Eine Abkochung von Gerstengetreide Mucous
    2,5 Esslöffel Gerstengrieß, Salz, Wasser.
    Bereiten Sie diese Brühe nach dem oben angegebenen Rezept zu.
  3. Perlgraupensuppe mit Milch
    2 Esslöffel Gerste, 0,5 TL natürliche Butter, ein halbes Glas Milch, 350 ml Wasser, etwas Salz und Zucker.
    Wir sortieren die Kruppe und waschen sie. Wasser gießen und bei schwacher Hitze kochen, bis das Getreide gegart ist. Der nächste Schritt ist, die Milch einzufüllen und alles zum Kochen zu bringen. Fügen Sie etwas Salz und Zucker hinzu. Mit Butter serviert.
  4. Bouillon aus Haferflocken schleimig
    2 Esslöffel Haferflocken, Salz, Zucker, Wasser.
    Müsli Wasser gießen. Auf 1 Teil des Getreides nehmen wir 7 Teile Wasser. Wir überwachen die Flüssigkeitsmenge und kochen bei schwacher Hitze, bis die Haferflocken voll sind. Die Brühe abseihen. Fügen Sie ein wenig Salz und Zucker mit Zucker hinzu.
  5. Hafermehlsuppe mit Milch (gerieben)
    2 Esslöffel Haferflocken, ein halbes Glas Milch, 2 Gläser Wasser, 0,5 Teelöffel natürliche Butter, Salz, Zucker.
    Flocken gießen Wasser und razvarivaem Rump. Wir reiben alles zusammen durch ein Sieb. Wieder alles zum Kochen bringen, Milch und Salz mit Zucker hinzufügen, Butter geben.
  6. Ein Sud aus Graupengerste mit Zusatz von Milch und Hüttenkäse
    2 Esslöffel Perlgerste, ein halbes Glas Milch, 1 Esslöffel frischer Hüttenkäse, ein Glas Wasser, Salz.
    Wir berühren und waschen die Gerste. Das Getreide bei schwacher Hitze 3 Stunden kochen. Prüfen Sie ggf. die Flüssigkeitsmenge, die während des Garvorgangs nachgefüllt wird. Wir reiben die ganze Masse mit dem Quark durch ein Sieb. Milch einfüllen und Salz und Zucker hinzufügen.

Zweite Gänge

  1. Sanftes Fleischauflauf
    200 g Truthahn, Hähnchen, Kaninchenfilet, 4 Esslöffel Milch, 1 Teelöffel Pflanzenöl, 0,5 Teelöffel Butter, 0,5 Teelöffel Mehl, ein halbes rohes Ei, Salz.
    Die Filets kochen und mit einem Mixer oder Hackfleisch hacken. Mit Ausnahme von Eiern werden alle Zutaten mit Fleisch vermischt. Schlagen Sie es ein wenig und geben Sie es in die Fleischmischung. Fetten Sie das Brot ein und kochen Sie den Auflauf.
  2. Dampf-Fisch-Auflauf
    250 g frischer magerer Fisch, 1 Ei, 0,5 TL Butter, Salz, 1 TL Mehl, 2 Esslöffel Milch.
    Fisch mahlen. Mischen Sie die Filets mit den restlichen Zutaten, außer den Eiern, die geschlagen und nur dann vorsichtig gemischt werden müssen. Legen Sie in einer gefetteten Form die Fischmasse ein. Dampfgaren

Rezepte für Diät Nummer 1b

Diät bedeutet im Vergleich zu Diät Nr. 1a eine mäßigere Magenschonung.

Suppenrezepte (erste Gänge)

  1. Reissuppe
    2 Esslöffel Reis, eine halbe kleine Karotte, ein halbes Glas Milch, 1 Esslöffel Pflanzenöl, ein Glas Wasser, 1 Esslöffel Sauerrahm, ein Stück Sellerie (Petersilie), Salz.
    Von Gemüse und Gemüse bis zum Kochen der Brühe. Gemüse mahlt auf dem Sieb. Fügen Sie Reis hinzu und kochen Sie, bis gekocht wird, fügen Sie püriertes Gemüse in Brühe hinzu. Kochen und salzen Fügen Sie saure Sahne und Kräuter hinzu, bevor Sie dienen.
  2. Kartoffelsuppe
    Ein Stück Selleriewurzel, eine kleine Karotte, ein Stück Petersilienwurzel, 2 Kartoffeln, 0,5 Teelöffel Mehl, 2 Esslöffel Milch, 0,5 Teelöffel Butter, 1 Teelöffel Pflanzenöl, Petersilie und Dill, etwas Salz.
    Kochen Sie zuerst die Wurzeln und fügen Sie dann die gehackten Kartoffeln hinzu. Wenn es gekocht ist, wischen Sie das gesamte Gemüse durch ein Sieb. Mehl und Milch mischen, Suppe und Salz hinzugeben. Vor dem Servieren mit gehacktem Grün bestreuen.
  3. Suppe aus jungen Zucchini
    Eine halbe kleine Zucchini, ein Teelöffel Mehl, ein halbes Glas Milch, ein Glas Wasser, 0,5 Esslöffel Butter, Zucker, Salz.
    Geschälte Zucchini aus harten Samen in Würfel geschnitten. In etwas Wasser 10 Minuten blanchieren. Wir reiben Gemüse auf einem Sieb mit der Flüssigkeit, in der sie gekocht wurden. Mehl mit Butter und etwas Brühe vermischen. Alles in die Brühe geben, salzen, Zucker hinzufügen und kochen.

Zweite Gänge

  1. Fleischpüree mit Gemüse
    200 g Kalbfleisch, 2 Esslöffel Sauerrahm, 0,5 Esslöffel Butter, 50 g Karotten, Salz.
    Fleisch und Karotten kochen, dann Mixer mahlen. Wir geben Sauerrahm, Salz, Butter. Rühren und Hitze
  2. Fleischauflauf mit Reis
    100 g gekochtes Kaninchen- oder Hühnerfleisch, 1 Esslöffel gekochter Reis, 2 Esslöffel Milch, 0,5 Teelöffel Butter, Salz.
    Das Fleischstück wird zweimal in einer Fleischmühle gedreht und mit Reis und Milch vermischt. Wir verbreiten uns in der Form und kochen für ein Paar.

Kochen mit Magengeschwür leuchtet nicht abwechslungsreich. Es ist schwer etwas Neues zu erfinden. Rezepte sind klassisch geworden. Von ihnen abzuweichen lohnt sich nicht und ändert sich auch radikal. Diätetische Mahlzeiten sollten den Magen schonen und die Patienten gesund halten.

Die leckersten und gesündesten Rezepte für Magengeschwüre

Verrückter Rhythmus des Lebens, schlechte Ökologie, ungesunde Ernährung - diese Faktoren haben keinen Einfluss auf die Gesundheit des Magens. Es ist nicht überraschend, dass die Ulkuskrankheit selbst bei jungen Menschen diagnostiziert wird. Damit das Geschwür erfolgreich geheilt wurde und die Remissionsphase lang war, reicht die medikamentöse Behandlung nicht aus, es ist eine Anpassung der Diät erforderlich. Diätetische Mahlzeiten für Patienten mit Magengeschwür sollten so sanft, nahrhaft und nützlich wie möglich sein. Wir werden über die Besonderheiten des Kochens von Speisen für Zwölffingerdarmgeschwüre sprechen.

Allgemeine Empfehlungen

Für manche hört sich das Wort "Diät" wie ein Satz an. Tatsächlich sind Einschränkungen innerhalb vernünftiger Grenzen sogar von Vorteil, und die Behandlung eines Geschwürs ist schneller und wirksamer. Mit Hilfe der richtigen Ernährung können Sie die Vernarbung des Geschwürs beschleunigen, das Wohlbefinden verbessern und die Remission verlängern. Wenn Magengeschwüre Rezepte gemäß den Anforderungen der Behandlungstabelle Nummer 1 von Pevzner ausgewählt werden.

Allgemeine Grundsätze für das Kochen von Speisen:

  • Garen Sie nur gedämpft, kochen oder schmoren. Backen - maximal einmal pro Woche. Frittiertes Essen ist kontraindiziert.
  • Dosieren Sie eine Portion: Eine Person isst oft schnell, kaut schlecht und kocht schließlich über. Versuchen Sie, langsam zu essen, da sich die Zentren in der Großhirnrinde, die für die Sättigung verantwortlich sind, erst 15 Minuten nach Beginn einer Mahlzeit einschalten.
  • Eine Diät für Yazvennikov sollte vollständig sein: Kalorien im Bereich von 2100 bis 2400 kcal, mindestens 80 g Fett, 130 g Proteine ​​und 250 g Kohlenhydrate pro Tag.
  • Essen Sie alle 2-3 Stunden kleine Portionen. Snacks sollten auch hilfreich sein, also kein Fast Food oder Convenience.
  • Die Produkte müssen frisch sein und die Haltbarkeits- und Lagerbedingungen sorgfältig prüfen. Produkte mit künstlichen Aromen, Farbstoffen und Geschmacksverstärkern sollten beiseite gelegt werden.
  • Die Nahrungsmitteltemperatur sollte angenehm sein: 45 bis 55 Grad Celsius. Sehr kaltes und warmes Essen reizt die Magenschleimhaut.
  • Während der Verschärfung wird das Essen sorgfältig zerkleinert, Suppen und halbflüssiges Getreide werden empfohlen. In der Zukunft können Sie neue Produkte einführen, diese jedoch gründlich kauen.
  • Achte auf dein Wohlbefinden und achte auf die Ernährung. Wenn nach einem Produktverfall begonnen wurde, schließen Sie ihn aus dem Menü aus.
  • Vergessen Sie den Trinkmodus nicht: Trinken Sie bis zu 2,5 Liter Flüssigkeit pro Tag.

Rezepte der ersten Gerichte

Es gibt viele Rezepte zur Behandlung von Magengeschwüren, und in erster Linie gibt es Suppen (Rezepte siehe unten).

Aus Haferflocken mit Milch.

  • 2 EL. Haferflocken
  • 150 ml Milch
  • 2 Gläser Wasser
  • 10g Butter,
  • etwas Salz und Zucker.

Zubereitung: Die Flocken mit Wasser gießen, kochen lassen und in einem Mixer unterbrechen. Milch, Salz, Zucker hinzufügen und zum Kochen bringen. Vor dem Servieren die Butter einlegen.

Suppe mit Tomaten.

  • 3 frische Tomaten.
  • 2 EL. Reis, 2 EL. Milch
  • 1 EL Mehl und 10 g Butter.

Tomaten schälen, abspülen und fein schneiden. Kochen Sie den Reis, fügen Sie die Tomaten hinzu und reiben Sie sie durch ein Sieb. Trocknen Sie das Mehl in der Pfanne, sichten Sie es, geben Sie es in die heiße Milch und kochen Sie es 10 Minuten lang, wobei Sie ständig rühren. Mit Tomaten und Reis mischen, etwas Wasser oder Gemüsesud hinzufügen, kochen. Vor dem Servieren mit Butter bestreichen.

Kürbissahnesuppe mit Kartoffeln.

  • 2 mittlere Kartoffeln
  • 150 g Kürbis, 2 EL. Sahne
  • Salz und Grüns.

Kartoffeln und Kürbis waschen, schälen und kochen lassen, bis sie weich sind. Zusammen mit dem restlichen Kochwasser in einem Mixer mahlen, Salz und Sahne hinzufügen und zum Kochen bringen. Vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.

Cremesuppe mit Blumenkohl.

  • 2 EL saure Sahne,
  • 300 g Brokkoli
  • 1 ei
  • Salz, Grüns,
  • 1 mittelgroße Karotte

Die Karotten putzen, kochen lassen, in Kartoffelpüree schneiden. Wir teilen Blumenkohl in Blütenstände auf und halten uns einige 20 bis 30 Minuten. Alles mischen und mahlen in einem Mixer. Saure Sahne in saure Sahne geben, mit anderen Zutaten mischen, zum Kochen bringen. Vor dem Servieren die Kräuter und Salz hinzufügen.

Selleriesuppe

  • 70g Selleriewurzel.
  • 1 kleine Möhre
  • 1 Kartoffel, 2 EL. Milch
  • 1 TL Mehl und Pflanzenöl, Kräuter, Salz.

Sellerie kochen, Kartoffeln fein hacken und zur Verfügung stellen. Mahlen Sie Gemüse in Kartoffelpüree, fügen Sie Milch und Mehl hinzu, salzen Sie und kochen Sie bei schwacher Hitze 5-7 Minuten. Fügen Sie Grüns hinzu, bevor Sie dienen.

Rezepte für Hauptgerichte

Colitis ulcerosa, Gastritis und andere Krankheiten erfordern den Konsum von sparsamen Lebensmitteln. Solche Rezepte haben wir für Sie ausgewählt (siehe unten).

Kaninchenauflauf.

  • 200g Kaninchenfilet.
  • 4 EL. Milch, 1 Teelöffel Pflanzenöl.
  • 1 TL Mehl, 1 Eigelb, Salz.

Die Filets kochen und in einer Fleischmühle mahlen, mit anderen Zutaten mischen (das Ei muss zuerst geschlagen werden). Die Form mit Butter einfetten und das Soufflé einige 15-20 Minuten halten. Nach 3 Minuten die Grüns dazugeben.

  • 250 g Seehecht
  • 1 ei
  • 1 TL Mehl
  • ein halber Teelöffel Butter,
  • 30 ml Milch.

Fisch kochen und mahlen, mit den anderen Zutaten mischen. Wir verteilen uns in einem Wasserbad und kochen 10-15 Minuten.

Fleischpüree mit Karotten.

  • 200g Hühnchen
  • 2 EL. Sauerrahm.
  • 1 TL Butter, 2 mittelgroße Karotten, Salz.

Karotten und Fleisch kochen, in einem Mixer mahlen. Sauerrahm, Butter und Salz hinzugeben, zum Kochen bringen und zu einem eintönigen Brei zerdrücken.

  • 100g gekochtes Fleisch.
  • 1 EL Reis, 2 EL. Milch
  • Ein halber Teelöffel Butter, Salz.

Reis waschen, kochen, Fleisch in einem Mixer hacken. Alle Zutaten werden gemischt, in die Form gegeben und für ein paar Minuten gekocht.

Omelettdampf mit Fleisch.

  • 50 g Fleisch
  • 2 Eier, 5 g Butter.
  • 3 EL. Milch, Salz.

Fleisch ohne Haut und Sehnen zart kochen, zerkleinern. Eier schlagen, mit Milch mischen, salzen und zur Füllung geben. Gießen Sie die Mischung in die gefettete Form und kochen Sie sie in einem Doppelkocher für 7-10 Minuten.

Fische schneiden "daw".

  • 200g Seehechtfilets.
  • 40 g Milch, 10 g Stärke.

Das Filet sprang durch einen Fleischwolf, fügte Milch, Stärke und Salz hinzu. Wir bilden kleine Schnitzel und legen sie in kochendes Salzwasser. 10-15 Minuten kochen lassen. Kann mit Sauerrahmsauce serviert werden.

  • 1 Ei.
  • Salz, 2 EL. Reis, 200 g Fleisch.

Kochen Sie Reis zum Brei, kochen Sie Fleisch und töten Sie es in einem Mixer. Fügen Sie Ei und Salz zum Hackfleisch hinzu und mischen Sie alles gut. Kleine Stücke formen und 15-20 Minuten im Wasserbad garen. Vor dem Servieren können Sie Sauerrahm oder geschmolzene Butter einfüllen.

Nudel mit Quarkmasse.

  • 150g Hüttenkäse.
  • 80 g Fadennudeln, 1 Ei, Zucker, Salz.

Kochen Sie die Nudeln bis sie gekocht sind, mahlen Sie Hüttenkäse mit Eiern, Zucker und Salz in einem Mixer. Mit Nudeln gut umrühren. Wir streuen auf ein Backblech (Fett mit Öl, man kann es mit Paniermehl bestreuen) und backen 20 Minuten im Ofen. Vor dem Servieren können Sie Sauersahne gießen.

Blumenkohlpüree.

  • 500g Blumenkohl
  • Eine halbe Tasse Milch und Gemüsebouillon.
  • 1 Eigelb, 2 EL. Butter.
  • 1 EL Mehl und Salz.

Blumenkohl waschen und kochen, bis er fertig ist, mit einem Mixer zerdrücken. Mehl mit Milch und Gemüsesud vermischen und zum Kochen bringen. Mit Blumenkohl mischen, geschlagenes Ei dazugeben und 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie vor dem Servieren die Butter hinzu.

Gedünstetes Hühnerkotelett.

  • 30 ml Milch.
  • 180 g Hühnchen
  • 20g Brot, 5g Butter und etwas Salz.

Kochen Sie das Fleisch und springen Sie durch den Fleischwolf. Mit Milch getränktes Brot, zur Füllung hinzufügen, mit Salz abschmecken. Wir formen Schnitzel und kochen für ein paar. Mit Butter serviert.

Nützliche Desserts

Die Rezepte für gutes Essen sind unten beschrieben.

  • 200g Äpfel.
  • Zuckerpulver, etwas Zitronensaft.

Meine Äpfel, Kern und Schale geschält, in Scheiben schneiden. In einen Topf geben, mit Puderzucker bestreuen, mit Zitronensaft bestreuen und 1 Glas Wasser einfüllen. Bei 170 Grad Celsius 40 Minuten in den Ofen geschickt.

  • 100g Hüttenkäse.
  • 1 EL Grieß
  • 80 ml Milch, 40 g Äpfel.
  • 1 Eigelb, 10 g Zucker, 5 g Butter.

Äpfel waschen, Samen schälen und schälen, reiben. Den Grieß mit Milch und Wasser zähflüssig garen. Kurz abkühlen, geriebenen Hüttenkäse, Eigelb und Äpfel dazugeben. Formular einlegen und 30 Minuten im Ofen backen. Kann mit Beerensauce serviert werden.

  • 3 Äpfel.
  • 3 Eiweiß, 40 g Zucker.
  • 5 g Butter, 150 g Milch.

Meine Äpfel in 4 Teile schneiden. Dann die Samen entfernen und 15 Minuten lang dämpfen. Fügen Sie im Apfelpüree Zucker, geschlagene Proteine ​​zum Schaum hinzu, rühren Sie kontinuierlich um und kochen Sie bei schwacher Hitze. Etwas kühl stellen Sie eine Rutsche ein und backen Sie sie 15 Minuten lang bei 170 Grad. Mit Sauerrahm servieren, vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

  • 2 EL. Hagebutten
  • 2 Zitronenscheiben.
  • 1 TL Gelatine, Zucker, Wasser.

Trockene Beeren, Hagebutten und Mahlen. 2 Gläser Wasser kochen, Beeren hinzufügen, 5 Stunden bestehen und filtrieren. Nochmal kochen, Zucker, Zitrone, Gelatine hinzufügen. Leicht abkühlen, in Formen füllen und 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • 100 g erdbeeren.
  • 40 g Zucker.
  • 3 Eiweiß, 3g Butter.

Meine Beeren, mit Zucker pürieren und kochen. Dort fügen wir auch in Schaum geschlagene Eichhörnchen hinzu. Schalten Sie das Gerät aus, legen Sie es in das Formular und geben Sie es 10 Minuten in den Ofen.

Wir alle wissen um die Vorteile und die Rolle von Lebensmitteln im menschlichen Leben. Aber welche Produkte gelten zu Recht als die besten für unseren Körper? Im folgenden Video präsentieren wir Ihnen eine Auswahl von TOP-10.

Was mit einem Magengeschwür in Remission zu kochen: einfache und schmackhafte Gerichte

Die Verringerung der Beschwerden bei Magengeschwüren hilft, die Empfehlungen zur Ernährung einzuhalten. Sie sollten sie nicht als Diät behandeln, da dieser Begriff für die meisten Menschen mit erheblichen Einschränkungen verbunden ist. Um einen therapeutischen Effekt aus der Korrektur der Diät in Form von Vernarbung des Geschwürs und der Beseitigung seiner Symptome zu erzielen, ist es erforderlich, eine Diät für mindestens ein Jahr einzuhalten. Daher ist es besser, sich sofort zu bezeichnen, dass dies keine vorübergehende Einschränkung ist, sondern eine vollständige Änderung der Geschmacksgewohnheiten und Vorlieben. Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie fälschlicherweise glauben, dass Sie auf Liter frische Brühen und Pfannen warten, die unappetitlich dickflüssige Breiungen erwarten. Das ist überhaupt nicht der Fall! Rezepte für Magengeschwüre in Remission können sehr lecker und abwechslungsreich sein, wie unser Artikel sicherstellt.

Ernährungsprinzipien für Geschwüre

Der Ernährungsstandard für Menschen, die an Magengeschwüren leiden, ist Pevsners Tischnummer 1. Seine Prinzipien zielen darauf ab, den Magen vor chemischen, thermischen und mechanischen Reizungen zu schützen.

Folgen Sie der Diät Nummer 1 im akuten Stadium der Erkrankung. Mit der Wiederaufnahme des normalen Betriebs des Magens und dem Abklingen unangenehmer Symptome können Sie zur Tabellennummer 5 gehen, die bestimmte Einschränkungen aufweist, sich jedoch radikal von der Diätnummer 1 unterscheidet. Um die Genesung zu beschleunigen und die Entwicklung von Exazerbationen zu verhindern, müssen die folgenden Ernährungsprinzipien in Tabelle 5 beachtet werden:

  • Schwer verdauliche Produkte sollten von der Speisekarte ausgeschlossen werden;
  • zu warme und kalte Speisen sind ausgeschlossen;
  • Gerichte müssen ausgewogen sein, für ihre Zubereitung müssen Produkte verwendet werden, die Proteine, langsame Kohlenhydrate und gesunde Fette enthalten.
  • Die Produkte müssen frisch und von hoher Qualität sein.
  • Die beste Methode der Wärmebehandlung ist Kochen, Dämpfen, Backen.
  • Nahrung sollte den Säuregehalt des Magens nicht erhöhen;
  • Es ist besser, pürierte, breiige, ausgefranste Gerichte zu verwenden, um die Verdauung zu erleichtern und die mechanische Reizung der Magenschleimhaut zu minimieren.
  • Die Portionen sollten klein sein, die Mahlzeiten sollten oft zubereitet werden (bis zu 5-6 Mal pro Tag).
  • Es ist besser, das Essen nicht zu salzen, eine kleine Menge Salz in der Diät ist erlaubt (bis zu 12 Gramm pro Tag).
  • geräuchertes Fleisch, Marinaden, scharfe Gewürze, saure Produkte müssen vollständig aufgegeben werden;
  • Obst und Beeren dürfen nur in thermisch verarbeiteter Form (gebacken, gekocht) konsumiert werden.
  • Sie müssen die Menge der Flüssigkeit überwachen, es wird empfohlen, 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken.
  • In der Diät sollten Milchprodukte herrschen.

Hinweis: Milchprodukte regen die Verdauungsdrüsen nicht an, was zu einer schwachen Sekretion von Magensaft führt, wodurch das Auftreten von Schmerzen im Magen verhindert wird. Milch und Mahlzeiten, die darauf basieren, können daher die Grundlage der diätetischen Ernährung bei Geschwüren bilden.

Was für Geschwüre zu kochen?

Rezepte, was für Magengeschwüre zu kochen ist, ist leicht zu wählen, mit einer Liste von zulässigen und verbotenen Lebensmitteln. Das Menü sollte enthalten:

  • mageres Fleisch: Kalbfleisch, Hähnchen, Truthahn, Kaninchen;
  • magerer Fisch: Kabeljau, Seelachs, Seehecht, Pangasius, Karpfen, Hecht, Hechtbarsch;
  • Hühner- oder Wachteleier;
  • Milchprodukte: Milch, Hüttenkäse, Sahne (es ist wichtig, auf den Fettanteil zu achten, er sollte minimal sein);
  • trockenes Brot;
  • verschiedene Getreidesorten: Reis, Graupen, Haferflocken, Buchweizen, Hirse;
  • Teigwaren (vorzugsweise aus Hartweizen);
  • Pflanzenöl: Olivenöl, Sonnenblume;
  • Butter;
  • thermisch verarbeitete Früchte: Äpfel (nicht sauer), Birnen, Pflaumen, Aprikosen;
  • Bananen und Kaki (sie können frisch gegessen werden);
  • Gemüse: Kartoffeln, Kürbis, Rüben, Karotten, Zucchini, Auberginen, Avocado.

Hinweis: Neben Kuhmilch kann in der Ernährung des Geschwürs auch Ziegenmilch vorhanden sein. Aufgrund seines hohen Fettgehalts muss es jedoch vor der Verwendung als Lebensmittel im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt werden.

Bei vielen süßen Zähnen, die an Magengeschwüren leiden, ist es schwer vorstellbar, dass in der Ernährung keine Süßigkeiten fehlen. Während der Remissionsperioden ist eine kleine Menge Honig, Marshmallow, Marmelade, Fruchtgelee und Gelee erlaubt.

Achten Sie darauf, die Liste der Produkte zu studieren, die bei einer an einem Geschwür leidenden Person nicht in der Ernährung enthalten sind. Das Menü sollte nicht enthalten:

  • frisches Brot und Gebäck;
  • reiche Brühen (sowohl Fleisch als auch Fisch);
  • fetthaltiges Fleisch: Lamm, Schweinefleisch;
  • fetter Fisch: Makrelen, rosa Lachs, Lachs, Thunfisch, Lachs, Heilbutt, Aal, Saury;
  • Hülsenfrüchte: Erbsen, Bohnen, Linsen, Kichererbsen, Erdnüsse;
  • Süßwaren, Kuchen, Torten, Eiscreme, Torten;
  • Fast Food;
  • Mayonnaise, Saucen;
  • irgendwelche Pilze;
  • Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, Rettich und andere scharfe Gewürze;
  • jede Zitrusfrucht;
  • saure Beeren, Früchte, leicht saure Früchte in frischer Form;
  • alkoholische Getränke;
  • Soda, Energie, Kwas.

Wir empfehlen Ihnen herauszufinden, wie akute Gastritis behandelt wird.

Lesen Sie: Wie ist das Zollinger-Ellison-Syndrom und wie gefährlich ist es.

Rezepte von Gerichten

Wir bieten an, die folgenden Hauptgerichte, Salate, Desserts und Suppen zuzubereiten, die für Magengeschwüre geeignet sind. Die vorgeschlagenen Rezepte sind einfach zuzubereiten und enthalten vor allem keine verbotenen Lebensmittel.

Hühnersuppe mit Wachteleiern und Reis

Kochsuppe beginnt mit kochender Hühnerbrust (ohne Haut). Die Proportionen im Rezept werden auf einen 3-Liter-Topf Brühe berechnet.

Es wird empfohlen, die erste Brühe abtropfen zu lassen, dann das Hühnchen wieder mit Wasser zu füllen und kochen, bis es leicht gekocht ist. Gekochtes Fleisch muss aus der Pfanne genommen werden. Gießen Sie einen Boden aus einem Glas Reisgetreide (zuvor gewaschen). Nach 5-7 Minuten 2 gewürfelte Kartoffeln und eine halbe Karotte dazugeben und in kleine Streifen schneiden. Alles gemischt, bis weiches Gemüse 10-15 Minuten gekocht. Dann wird das Hühnerfleisch gehackt und in die Suppe zurückgegeben. 5 Wachteleier werden leicht mit einem Schneebesen geschlagen und die resultierende Eimischung wird in einem dünnen Strahl in die kochende Suppe gegossen. Nach ein paar Minuten wird der Suppe gehackter frischer Dill hinzugefügt. Nach 3-4 Minuten ist das Gericht fertig.

Kürbiscremesuppe

Bei Magengeschwüren wird empfohlen, Suppenbrei zu kochen. Ihre Rezepte sind vielfältig, eine der beliebtesten in der Herbst-Winter-Periode kann als Kürbissuppe betrachtet werden.

Für die Zubereitung müssen Sie etwa 700 g frischen Kürbis nehmen, in Würfel schneiden und in die Pfanne gießen. Dann sollten eine Karotte und zwei Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten und zum Kürbis geschickt werden. Gemüse gießen Sie 2 Tassen mit reinem Wasser, salzen Sie es leicht und kochen Sie, bis es weich ist - etwa 20 Minuten. Kochen Sie anschließend das Gemüse zusammen mit der Brühe mit einem Tauchmixer in ein Püree. Danach fügen Sie dem Gemüsepüree ein halbes Glas 20% Sahne hinzu und mischen Sie alle Zutaten. Die Suppe wird zum Ofen geschickt und einige Minuten gerührt, um ein Kochen zu verhindern. Kochen Sie die Suppe nicht, sobald sie aufgewärmt ist, muss sie vom Herd genommen werden. Beim Servieren dürfen Roggenbrot-Cracker auf den Teller gegeben werden.

Fischkoteletts gebacken

Um Fischkoteletts zuzubereiten, die mit einem Magengeschwür sicher zu essen sind, können Sie das folgende Rezept verwenden:

  • ein halbes Kilo Pollock muss sich durch einen Fleischwolf drehen;
  • füge 1 Ei zu gehacktem Fisch hinzu;
  • fügen Sie etwas Salz hinzu;
  • 1 große Möhre kochen, durch einen Fleischwolf geben, zum Hackfleisch geben;
  • 3 Scheiben Laib in Milch einweichen und zu den anderen Zutaten geben;
  • alles gründlich mischen;
  • Backblechabdeckung mit Pergament;
  • runde Pasteten formen und mit den Händen leicht nach unten drücken;
  • Legen Sie die Pastetchen auf ein Blatt Pergament und backen Sie 35-40 Minuten bei einer Temperatur von 250 Grad.
  • gekühlt servieren.

Tipp: Als Beilage zu Fischfrikadellen können Sie klebrigen Reis oder Kartoffelpüree herstellen. Zur Herstellung von Kartoffelpüree werden Kartoffelstücke und Zucchini ohne Schalen in leicht gesalzenem Wasser gekocht und dann mit etwas Milch gestampft.

Hühnerteig-Spinat

Zum Kochen von Hähnchenfilets wird es durch einen Fleischwolf vorgedreht. Für die Knödel müssen Sie 500 g Hackfleisch nehmen. Spinat (1 Bund) wird sorgfältig gewaschen, die Stecklinge abschneiden, fein schneiden und mit kochendem Wasser übergießen. In die Füllung 1 Ei, Spinatgrün, etwas Salz geben. Alle gemischt und bilden Kugeln kleiner Größe. Es ist am besten, sie in einem Doppelkocher zu kochen, aber Sie können sie einfach in einem Topf schmoren und eine halbe Tasse reines Wasser auf den Boden geben.

Truthahnsalat mit Reis

Salate können das Menü für Magengeschwüre variieren. Sie können Diätrezepte für kalte und warme Salate wählen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Produkte wie Mayonnaise, geräuchertes Fleisch und saure Saucen verboten sind. Für Salatdressing verwenden Sie am besten Olivenöl oder Sauerrahm mit 10-15% Fett.

Wir bieten an, einen Truthahnsalat mit Reis zuzubereiten. Es hat einen milden Geschmack und ist leicht zuzubereiten:

  • Truthahnfilets müssen kochen und dann abkühlen und in Streifen schneiden;
  • Langkornreis wird gekocht und gewaschen;
  • frische Gurke geschält und auf einer groben Reibe gerieben;
  • in Viertel geschnittene, hart gekochte Wachteleier;
  • Alle Komponenten werden gemischt und mit fettarmer Sauerrahm gefüllt.

Dessertquark mit Bananen

Für ein Quarkdessert mischen Sie 1 Packung (200 g) Quark mit 1 Ei und 1 Esslöffel Zucker. Verwenden Sie zum Backen das Formular für Cupcakes. In Scheiben geschnittene Bananen werden auf die Unterseite gelegt und eineinhalb Esslöffel Quarkei-Masse daraufgelegt. Die Formulare werden 15-20 Minuten lang in einen vorgeheizten Ofen geschickt.

Während des Zeitraums der Verschlimmerung der Krankheit ist es notwendig, das Menü für die vom Arzt erstellte Woche genau zu beachten, auf keinen Fall irritierende Produkte zu verwenden. Mit einem Magengeschwür in der Genesungsphase können Sie Rezepte mit einer erweiterten Zutatenliste testen. Es ist jedoch wichtig, nicht zu viel zu essen, den Magen nicht zu überlasten, selbst bei sicherem Geschirr. Die Einhaltung der Ernährungsrichtlinien wird die Genesung beschleunigen und Magenbeschwerden reduzieren.